Detektorenprofis.de logo

Ich interessiere mich für den Compadre…

FRAGE:
Der Compadre sticht durch seine Einfachheit hervor…. ist er wirklich einfach? oder ist er ein Detektor bei dem man ganz viel Gefühl entwickeln muss? Tiefe, Material ect…muss man das raus hören oder gibt es keine unterschiedlichen Tonhöhen? Wenn es denn der Compadre wird, lohnt es sich ihn später mit einer bessere spule aufzupimpen oder lohnt dann eher ein Kauf eines teureren Models..z.B Germania ect. ?

ANTWORT:
Der Tesoro Compadre SE ist ein extrem einfach zu bedienender Detektor. Das Gefühl dafür kommt – wie bei allen Detektoren – mit etwas Übung. Die Tiefe der georteten Targets ist mit etwas Übung gut einzuschätzen. Alle Bunt- und Edelmetalle werden zuverlässig detektiert.
Für alle Tesoro Detektoren sind optionale Tesoro Suchspulen erhältlich.

 

 

Share
Share
Share