Detektorenprofis.de logo

Deus Update 3.2 / Infos / Bedienungsanleitung

Deus Update 3.2 Hinweise & Beschreibung

Bevor Sie dieses update ausführen müssen die Batterien von Fernsteuerung, Kopfhörer und Spule voll aufgeladen sein und drei Balken im Display anzeigen!

Die Deus Komponenten Fernsteuerung, alle Spulen und eventuelle Zweit-Kopfhörer müssen zusammen das Update erhalten, weil die Software V3 nicht einwandfrei funktionieren kann wenn einzelne Komponenten des Systems noch V2 aufgespielt haben, also unterschiedliche Versionen aufgespielt sind.

Wenn Sie mit mehreren Spulen arbeiten müssen diese Spule auch in die Fernbedienung und Kopfhörer eingelernt sein. Beim update werden dann automatisch alle Speicherplätze aktualisiert.

Wenn Sie mit mehreren Kopfhören arbeiten sollten, müssen diese beim Update nacheinander aktualisiert werden, auf keinen Fall darf das zur gleichen Zeit geschehen! ( denn sonst müssten die Kopfhörer für eine Re-Programmierung an den Hersteller eingesendet werden!)

Version V3 erkennen Sie beim Einschalten des Kopfhörers an der im Display erscheinenden „30“ und am geänderten Quittungston. An der Suchspule blinkt die die LED während des Einschaltvorgangs schneller.

Das Deus Update erlaubt Ihnen von den letzten Neuerungen und Verbesserungen des Deus V3 zu profitieren.

Das Update ist unkompliziert und einfach aufzuspielen. Grundkenntnisse in englischer Sprache sind erforderlich. Wenn Sie keinen Computer zur Verfügung haben sollten, fragen Sie einen Freund oder Ihren XP Händler. Sie können ihren kompletten Deus zur Aktualisierung auch an diese Adresse senden:

Abenteuer-Schatzsuche, Jochen Reifenrath
Am Wald 11, 32694 Dörentrup

Für einen Betrag von € 30,- spielen wir Ihnen die neue Version 3.0 auf. In dieser Gebühr ist der versicherte Rückversand und die neue gebundene Bedienungsanleitung des Deus enthalten.

Deus V3.0 Verbesserungen im Detail:

1. Bessere Target-Separierung und Suchtiefe!
Die Arbeit/Forschung am Deus System hat XP zu einer Verbesserung der digitalen Signalverarbeitung geführt. Die Vorteile machen sich bemerkbar durch eine Optimierung an der Target-Separierung und Suchtiefe auf mineralisierten Böden. Ihr werdet mit einer eingestellten Reaktionszeit von 3, 4 und 5 klare Verbesserungen erkennen, z.B. werdet ihr nun bei einer Einstellung von 3 die gleiche Geschwindigkeit erzielen wie vorher mit Deus V2.0 in Einstellung 4. Die neuen Reaktionszeiten steigen proportional dazu auch in den Einstellungen 4 und 5.

Diese neue Dimension an Unterscheidung zwischen guten Objekten / Eisen / Boden ist eine wichtige Entwicklung in diesem Bereich. Sie wird den professionellen Anwendern große Freude bereiten und macht den Deus erneut zum schnellsten Detektor am Detektorenmarkt.

2. Neues Programm Nr. 10 – „Gold Feld“. Tiefer auf mineralisierten Böden!
Das neue Programm 10 Gold Feld ist ein Spezial-Programm für die Suche nach Gold-Nuggets auf mineralisierten Böden wie „Gold-Feldern“. Auf diesen Böden kann nur schwer mit herkömmlichen Detektoren detektiert werden. Der Grund dafür ist das Vorhandensein von ferromagnetischen Metallen im Gestein und aus Siedlungstätigkeit die Gold-Nuggets „überdecken“. In diesen Böden werden normalerweise Gold-Nuggets von Detektoren irrtümlich meistens als Werte des Bodens oder als Eisen angesehen, besonders dann, wenn diese tiefer vergraben liegen. Um bei diesen ungünstig vorherschenden Bodenverhältnissen tiefer und genauer in den Boden zu detektieren, nutzt das neue Programm „Gold Feld“ einen Alle Metalle Mode, der die gesamte Zone des Bodens akzeptiert. Anstelle der pauschalen Unterdrückung aller Bodenwerte auf einen vordefinierten Wert (wie bei konventionellen Detektoren) wird nur der tatsächlich vorhandene Bodenwert – den der Anwender exakt einstellt – unterdrückt was eine präzisere Ortung auf diesen Böden möglich macht.

In diesem Programm sind einige Einstellungen nicht aktiv oder werden durch andere spezifische Einstellungen ersetzt, wie z.B.

– die IAR Diskrimination (Iron Amplitude Rejection): Ein Eisen Disk- Wert von 0 – 5 kann aktiviert werden um die größeren oberflächig liegenden Objekte – i.d.R. Eisenteile – zu diskriminieren. Tiefer liegende Objekte werden detektiert, um sicher zu stellen, dass diese nicht aus Versehen diskriminiert werden.

– eine sofortige Erfassung des exakten Bodenwertes erfolgt durch einmaliges kurzes drücken von „Punktortung“ (die Spule ist dabei über dem Boden zu pumpen). Die Funktion der Punktortung ist in diesem Programm deaktiviert.

3. Genauere Einstellung des Bodenwertes
Jeder einzelne Bodenwert von 60 – 95 erhält eine zusätzliche Aufteilung zur exakteren Feineinstellung des Bodens. Im „Manuellen“ und „Schwenken“ Mode besteht die Möglichkeiten einen Notch Ground zu aktivierten um Störungen von Ferrit und andere Störungen (zwischen 82 – 90) zu beseitigen.

4. 10 Werksprogramme + 8 speicherbare Anwender Programme
8 zusätzliche Speicherplätzer für Anwender Programme sind nun integriert worden. Die ersten 10 Werksprogramme können wie bisher individuell verändert werden aber werden nach dem Ausschalten nicht mehr gespeichert. Speicherrn lassen sich eure individuelen Einstellungen auf den 8 neuen Programmplätzen (Option>Programme>Speichern). Für Anwender der Deus Lite Version WS4 lassen sich die 8 User Programme auch mit dem Kopfhörer speichern und löschen – wie bei der Fernbedienung! (siehe Bedienungsanleitung Seite 31)

5. Bodenfilter jetzt effizienter!
Der Bodenfilter kann Eisen jetzt leichter unterdrücken ohne viel an Target-Separation (Reaktivität) zu verlieren wie das noch bei V2 der Fall war. Beispielsweise an Stränden und in Parks ist der neue Filter nützlich um die schwierig zu unterdrückenden, rostigen Flaschenverschlüsse auszufiltern (wähle Bodenfilter 4). Zögert also nicht an solchen Stellen den Bodenfilter zu erhöhen um die knisternden Eisentöne zu canceln.

6. Verbesserte Signaltiefenverstärkung (Audio Response)
2 zusätzliche Stufen an Audio Response (0 – 7 anstatt 0 – 5) verstärken schwache, tief liegende Signale nun besser. Es ist hierbei jedoch zu beachten, dass eine Erhöhung der Einstellung auch eine potentielle Steigerung von Störungen an schwierig zu detektierenden Stellen darstellt (z.B. in Gegenden mit Stromleitungen).

7. Neuer 5-Ton – und Voll-Ton Mode
+ 5 Ton: Die Ortungen können in 5 Tonhöhen separiert angezeigt werden (einstellbar)
+ Voll Ton: Der Mode verwendet eine Vielzahl von Tönen bzw. für jeden Leitwert einen anderen Ton. Die Signaltöne ändern sich entsprechend der Leitfähigkeit der Objekte: Je höher der Leitwert desto höher erfolgt die Tonausgabe.

8. ID FIX
Die Leitwertanzeigen variieren etwas mit der gewählten Arbeitsfrequenz des Detektors. ID FIX standardisiert die Leitwertmessung in allen Frequenzen so wie sie bei 18 khz erfolgt. (Option>Configuration>Profile).

9. PITCH Mode jetzt einstellbar (Disk >Experte)
Wähle jetzt einfach den gewünschten Pitch Ton von 150hz bis 600hz.

10. Frequenzweiche verbessert
Durch die verbesserte Frequenzweiche können Deus Sucher jetzt noch dichter zusammen suchen ohne sich gegenseitig zu beeinflussen/stören. (Menu>Frequenz>Frequenzweiche)

11. +
+ Um die manuelle Bodenanpassung im None Motion Audi Disk zu vereinfachen wird der Bodenwert nun angezeigt.

+ Möglichkeit eine Spule aus der Liste zu löschen (Option>Spule>Select>) Lösche alle Eingaben der zu löschenden Spule und gebe ein (-) ein um die Spule zu löschen.

+ Möglichkeit mit dem Kopfhörer die Spule aus der Liste zu löschen. Gehe zur Spulennummer die aus der Liste gelöscht werden soll und dann drück die – Taste für 5 Sekunden um die Spule zu löschen.

+ einige Bugs der V2 Version sind mit V3 behoben worden

Deus Update 3.0 ausführen
download-button

Die Software erkennt die aufgespielte Sprache automatisch d.h. wenn auf dem Deus eine deutsche Version installiert ist wird auch eine deutsche Version aufgespielt.

Benötigtes Equipment
– PC mit einem dieser Betriebssysteme: Windows XP (XP3),Vista o. Windows 7 & 8.
– Internet Explorer 5 oder mehr, Mozilla Firefox, Google Chrome.
– eine aktive und stabile Internet-Verbindung
– Fernsteuerung, Kopfhörer und Spulen zur Hand (alle voll aufgeladen)
– Das einzelne Datenkabel (benutzen Sie Nicht das Ladekabel mit den drei Mini USB Plugs)

Deus 3.0 Deutsche Bedienungsanleitung
XP Deus Anleitung
Download ca. 75MB

Der Download der deutschen Bedienungsanleitung ist nur hier auf www.detektorenprofis.de über diesen Link gestattet. Das Dokument enthält geschützte Copyright und Markenrechte die es zu beachten gilt. Jegliche Reproduktionen auf Internet Seiten und weitere Publikationen sind nicht ohne die schriftliche Genehmigung des deutschen Herausgebers gestattet.
(Jochen Reifenrath, Am Wald 11, 32694 Dörentrup).

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppAmazon Wish ListEmpfehlen